20 Hermann Jens Oliver

Jens Hermann

Bezirksbeirat für Die Stadtisten für Stuttgart-Süd

S-Süd

%7C%7C%7C96C%3E2%3F%3F%5CDF65oA%40DE6%40%5D56

»Ich bin Stadtist, weil ich die Entscheidungen über unsere Stadt nicht den Parteien überlassen möchte«

Meine Ziele

Stuttgart ist im Wandel. Diesen Wandel möchte ich gemeinsam mit den Stadtisten und PULS gestalten. Stuttgart ist immer noch zu sehr vom Auto und den damit einhergehenden Problemen wie Abgasen, Lärm und Flächenverbrauch geprägt. Die Mobilität in der Stadt muss sich entscheidend und schnell wandeln und ich möchte dabei mitwirken, dass dieser Wandel auf möglichst hohe Akzeptanz stößt und die Vorteile einer veränderten Mobilität von der Bürgerschaft erkannt und mitgetragen werden.

Maßnahmen gegen immer weiter steigende Grundstücks- und Mietpreise sind ein weiteres vorrangiges Thema. Hier gibt es zwar nicht so viel Gestaltungsspielraum, der vorhandene muss aber besser genutzt werden und dafür setze ich mich ein.

Denn ohne eine soziale Durchmischung verarmt die Stadt.

Auch bei der Stadtentwicklung möchte mich einbringen. Im Stuttgarter Süden steht in den nächsten Jahren der Wandel entlang der Böblinger Straße an. Diesen möchte ich begleiten und positive Akzente setzen.

Kultur liegt mir ebenfalls am Herzen und hier vor allem die Subkultur, die leider in Stuttgart noch immer nicht den Stellenwert hat, der ihr zusteht. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Subkultur nicht mehr länger nur geduldet, sondern als wichtiger Standortfaktor anerkannt und gefördert wird.

Insgesamt möchte ich mich für ein lebenswertes, spannendes und freundliches Stuttgart einsetzen, an dem alle teilhaben können.

IMG_0091

Politische Schwerpunkte

  • Kultur und Subkultur
  • Mobilitätswende
  • Stadtplanung
  • Gesellschaftliche Teilhabe
20160728_171938