338/2020 | Chancen für den Schienenausbau ausloten

Interfraktioneller Antrag mit Bündnis 90/Die Grünen, Die FrAKTION.

Wir beantragen:

Zu dem Tagesordnungspunkt 12C in der Sitzung des Ausschusses für Städtebau und Technik am 28.07.2020 stellen wir folgende Punkte zur Abstimmung:

1. Der Punkt 2 im Antrag „Panoramabahn: Schienenverkehr dauerhaft und ohne Unterbrechung sicherstellen“ (191/2020) wird umformuliert wie folgt: „Die Verwaltung wird aufgefordert darauf hinzuwirken, dass der neue Halt am Nordbahnhof nicht als provisorisches Stumpfgleis ausgebildet wird, sondern eine Durchbindung nach Feuerbach und in Richtung Bad Cannstatt (Nordkreuz) möglich wird.“

2. Die Stadt erstellt eine Machbarkeitsstudie zur Klärung der Umsetzbarkeit einer Ergänzungsstation, bei der baurechtlichen, städtebaulichen und technischen Fragen geklärt werden.