294/2020 | Sicherer Schulweg von Eichendorffschule zum Elly-Heuss-Knapp Gymnasium schaffen. Maßnahmen schnell auf den Weg bringen!

Interfraktioneller Antrag mit Bündnis 90/Die Grünen, SPD, Die FrAKTION.

Hintergrund der Anfrage:

Die Eichendorffschule als Gemeinschaftsschule kooperiert mit dem Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium, so dass die Schüler*innen zwischen den Schulstandorten wechseln müssen. Auf ihrem Schulweg müssen die Remstalstraße und die Dinkelsbühler Straße oder die Ebitzwegbrücke und die Remstalstraße überquert werden.

Die Remstalstraße und die Ebitzwegbrücke dienen im morgendlichen Berufsverkehr als Schleichweg von der Nürnberger zur Augsburger Straße und abends in umgekehrter Richtung. Diese Verbindung ist auch einer der Gründe für den Schleichverkehr im Wohngebiet Geiger.

Die Tempo 30-Regelung wird häufig missachtet, weshalb die Sorge der Eltern um ihre Schulkinder nachvollziehbar ist. Auch die zahlreichen Elterntaxis tragen nicht zur Sicherheit der zu Fuß gehenden Kinder bei.

Im Bezirksbeirat Bad Cannstatt wurde bereits im Jahr 2014 eine Aufpflasterung des Kreuzungsbereichs Remstalstraße-Dinkelsbühler Straße-Ebitzwegbrücke beschlossen. Von einer Realisierung hat die Stadtverwaltung allerdings abgesehen. Auch weitere diskutierte Maßnahmen konnten bisher nicht umgesetzt werden.

Die wirksamste und am schnellsten zu realisierende Maßnahme zur Erhöhung der Verkehrs-sicherheit ist die Sperrung der Ebitzwegbrücke für den Kfz-Verkehr. Die Zahl der Autos wird sich deutlich verringern, in der Remstalstraße wird sich der Verkehr auf Anliegerverkehr beschränken und die Schüler*innen können die Ebitzwegbrücke gefahrlos queren und beim „Elly“ den Zebrastreifen nutzen. Im angrenzenden Wohngebiet Winterhalde wird sich die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen, da der Schleichverkehr wegfällt.

Wir beantragen:

1. Im Rahmen eines Verkehrsversuchs wird auf der Ebitzwegbrücke ein Klapp-Poller zur Vermeidung des Schleichverkehrs angebracht.

2. Darüber hinaus wird geprüft, ob zusätzlich zur Durchfahrtsbeschränkung eine Aufpflasterung des Kreuzungsbereichs Ebitzwegbrücke, Dinkelsbühler Straße und Remstalstraße sinnvoll ist.