254/2021 | Qualitätsentwicklungsfonds – ausreichend finanzieren

Interfraktioneller Antrag mit CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die FrAKTION, SPD, FDP, Freie Wähler.

Hintergrund:

Der Stuttgarter Qualitätsentwicklungsfonds wurde 2008 vom Gemeinderat ins Leben gerufen. Seitdem werden jährlich Gelder bereitgestellt, um das Zusammenwirken von Schulen und ihren vielen Kooperationspartnern zu fördern.

Die finanzielle Förderung hat den Stuttgarter Schulen die Möglichkeit geschaffen, viele Projekte zu ermöglichen. Im Förderschwerpunkt II - Schulentwicklungsplanung - ist vorgesehen, einen Kürzungsbetrag wegen Corona in den städtischen Haushalt zurückzuführen.

Wir beantragen:

Der Kürzungsbetrag wegen Corona in Höhe von 33.633 Euro verbleibt im Förderschwerpunkt II - Schulentwicklungsprojekte. Der Betrag wird in das Haushaltsjahr 2022 übertragen, um das dort sonst entstehende Defizit von 22.858 Euro abzudecken und einen kleinen finanziellen Spielraum für evtl. Ad-hoc-Projekte zu ermöglichen.