317/2019

Klimaschutzpaket – Leitfaden Gemeinwohlökonomie für Unternehmen

Wir beantragen, im Ausschuss für Klima und Umwelt (AKU) im Rahmen der Beratungen zum Aktionsprogramm Klimaschutz (GRDrs 975/2019) folgenden Beschluss zu fassen:

1. Die Maßnahme D 6 wird ergänzt. Die Landeshauptstadt Stuttgart erstellt einen Leitfaden für Unternehmen, die gerne nach den Grundsätzen der Gemeinwohlökonomie wirtschaften möchten.

2. Neue Textfassung: (neue Textbausteine sind kursiv ergänzt)

Maßnahme D 6: Klimafreundliche Geldanlagen

[…] Diese Grundsätze sollen auch zukünftig erhalten bleiben. Um einen möglichst großen Effekt zu erreichen, müssen möglichst viele Akteure nach den Prinzipien der Gemeinwohlökonomie wirtschaften. Um Unternehmen einen Überblick zu verschaffen und den Einstieg zu erleichtern, stellt die Landeshauptstadt Stuttgart einen Leitfaden zusammen, der dann allen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden kann.

3. Die Verwaltung beziffert die notwendigen Mittel für die Erstellung eines solchen Leitfadens.

Begründung:

Die Energiewende muss von vielen getragen werden. Das vom Gemeinderat initiierte Programm „Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht“ fördert Unternehmen aus der Stuttgart und erleichtert ihnen den Einstieg in die Gemeinwohl-Bilanz. Sehr kleine und junge Unternehmen sind von dieser Förderung ausgeschlossen (z.B. über die Voraussetzung „mind. ein sozialversicherungspflichtig Beschäftigter/eine sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Vollzeit“). Für diese von der Förderung ausgeschlossenen Unternehmen wäre ein solche Leitfaden hilfreich, um ebenfalls einen Einstieg in das Thema zu finden. Gerade kleine, junge Unternehmen könnten so von vornherein die Prinzipien der Gemeinwohlökonomie mitdenken.